Beitrag zum Corona-Virus

Liebe Schmedenstedter Mitbürger,

uns alle umgibt nun das Thema Coronavirus. Es ist ständig präsent und lässt diesen und jenen erschrecken. Doch wir werden zusammenstehen und gemeinsam diese unsichere Zeit hinter uns bringen. Und egal wie lange es dauert, Hilfe soll in dieser Zeit allen  zukommen die sie brauchen. Aus diesem Grund habe ich hier den Vordruck „Nachbarschaftshilfe“ hinterlegt. Damit ist es möglich aktiv Unterstützung anbieten zu können und zwar für die Mitbewohner*innen, welche in Bezug auf das Virus als gefährdet gelten und/oder mobil eingeschränkt und/oder älter als 60 Jahre sind.

So möchte ich alle Hilfegebenden bitten, diesen Vordruck auszudrucken, auszufüllen und ihn im eigenen Umfeld zu veröffentlichen, oder mir wieder zukommen zu lassen. Natürlich können Sie mir auch auf anderen Wegen Ihre Daten übermitteln. Ich würde dann entsprechend eine Datenbank erstellen. Gleichzeitig möchte ich auch alle Hilfesuchenden ermutigen, sich mit den Nachbarn auszutauschen, oder bei mir zu melden. Auch Ihre Daten würde ich erfassen und entsprechend vermitteln.

Nutzen wir alle die Möglichkeit der gegenseitigen Hilfe. So wird es uns gelingen, gemeinsam diese nicht so leichte Zeit zu durchleben.

Ich verbleibe voller Zuversicht, Mario Hesse – Ortsbürgermeister.