Risikogruppe – Hilfsmittelangebot

Wenn Sie, liebe Schmedenstedterinnen und liebe Schmedenstedter, zur Risikogruppe gehören, dann habe ich für Sie einen Hinweis bzw. ein Angebot. Dieses bezieht sich auf die Umsetzung und Einhaltung der bereits bestehenden Regeln, beispielhaft die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m bei direkten Kontakten und stellt somit also eine Ergänzung dar.

Meine Ansicht ist es, dass sich jeder mit einer Maske schützen kann und gleichzeitig auch andere damit schützt. Und so möchte ich Ihnen Folgendes anbieten um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die von mir genannte Maske  ist doppellagig, aus Baumwolle, kochfest und an der heimischen Nähmaschine hergestellt, hat jedoch keinen medizinischen Standard, wie Partikelfilter und einen Schutz gegen Aerosole.

Doch jeder Schutz ist besser als gar kein Schutz!

Wenn Sie also zur Risikogruppe gehören, können Sie gern bei mir eine Maske bekommen, ohne das Ihnen dabei Kosten entstehen. Kontaktieren Sie mich gern dazu unter: 05171 7934245.

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst, Mario Hesse – Ortsbürgermeister.